Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Re: Re: Re: GC Troubleshooting FAME

[Diesen Beitrag abonnieren] [Neue Beiträge im Forum abonnieren]

Autor(in): anonym am 16.05.2014 um 22:56:04

Antwort auf: Re: Re: GC Troubleshooting FAME eingetragen von anonym am 06.03.2014 um 14:10:21

Hmm, Säulengradient bis 245 °C und Detektor (FID) nur bis 230 °C ist eher sehr ungewöhnlich.

Ich würde empfehlen den FID A 1x ohne Säule und blindgeflanscht, brennend richtig auszuheizen - dabei den Signalverlauf beobachten und für die anschliessende Analytik die Temp. deutlich über der Temp.-Gradienten-Endtemperatur zu setzen (min. 30 °C). Ist die Phase dafür nicht ausgelegt könnte man einen deaktivierten "post-restriktor" ohne Film zur Kopplung Säule-FID verwenden.

—> Antwort verfassen


Abonnieren:

Empfehlen: