Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Re: Bestimmung des Vinylacetat-Gehalts von Vinylchlorid-Vinylacetat-Copolymeren

[Diesen Beitrag abonnieren] [Neue Beiträge im Forum abonnieren]

Autor(in): anonym am 28.09.2012 um 16:06:26

Antwort auf: Bestimmung des Vinylacetat-Gehalts von Vinylchlorid-Vinylacetat-Copolymeren eingetragen von anonym am 13.09.2012 um 15:59:26

Es gab eine Methode, diese könnte heute allerdings veraltet sein. Es wurde Vinylacetat eingewogen, kleines Probegefäß, dieses mit einem Rundkolben verbunden und der gesamte Aufbau unter Vakuum gesetzt (Ölpumpe). Da kleine Gefäß im Metallbad (450°C) erhitzt und damit das Vinylacetat zersetzt - zur Essigsäure. Anschließend in den Rundkolben Iodid/Iodat-Lösung gezogen - durch das Vakuum. Das freigesetzte Iod mit Thiosulfat titriert.

—> Antwort verfassen


Abonnieren:

Empfehlen: