Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Re: Aufgabe zur Berechnung einer bestimmten Wellenlänge

[Diesen Beitrag abonnieren] [Neue Beiträge im Forum abonnieren]

Autor(in): Holger Gornik am 25.03.2011 um 12:40:12

Antwort auf: Aufgabe zur Berechnung einer bestimmten Wellenlänge eingetragen von anonym am 20.03.2011 um 13:46:35

Weg: Energieangabe pro mol (liegt vor) umrechnen in Energie pro Molekül (Loschmidt-Zahl N). Dann über Plancksches Wirkungsquantum (h) in Wellenlänge umrechnen (Lichtgeschwindigkeit c berücksichtigen!)

(h *N * c) / (243000) = Lambda in m --> nm

Klar soweit?

—> Antwort verfassen


Abonnieren:

Empfehlen: