Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Re: Glasfaserfritten

[Diesen Beitrag abonnieren] [Neue Beiträge im Forum abonnieren]

Autor(in): Prof. Harald Molitor am 18.02.2011 um 15:27:54

Antwort auf: Glasfaserfritten eingetragen von anonym am 16.02.2011 um 16:35:20

Sehr geehrter MKW-Analyst,

die Glasfaserfritten von Macherey-Nagel sind generell analytisch bereits hochrein. Jedoch wird bei der Verwendung dieser Fritten in Glassäulen ja sowieso das Florisil durch einen Konditionierschritt aktiviert.
Dadurch werden die Fritten mit dem unpolaren Lösemittel wie z. B. Cyclohexan nochmals gewaschen. Somit ist sicher, daß durch die Glasfaserfritten keine Störkomponenten bei der MKW Analytik auftreten.
Jedoch rate ich dringend von der Verwendung von PP-Kartuschen bzw PE-Fritten ab.

Mit freundlichen Grüßen

Harald Molitor
Fa. Macherey-Nagel GmbH & Co KG
Produktbereich Chromatographie

—> Antwort verfassen


Abonnieren:

Empfehlen: