Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Re: Re: Re: Re: Ergosterol in Boden

[Diesen Beitrag abonnieren] [Neue Beiträge im Forum abonnieren]

Autor(in): Dr. Henning Zobel am 17.12.2010 um 17:25:16

Antwort auf: Re: Re: Re: Ergosterol in Boden eingetragen von anonym am 22.11.2010 um 14:51:42

Die Druckextraktion hat gegenüber der Schüttelextraktion deutliche Vorteile, vor allem spart sie wesentlich Zeit und Extraktionsmittel. Zu Ihrer Anfrage kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass die Wiederfindung bei dotierten Proben bei 99 - 100 % der Analyten (PAK, Nitroaromaten etc.) beträgt. Dies konnte auch im Rahmen von Ringanalysen, an denen unser Labor vor 10 - 15 Jahren teilgenommen hatte und die PLE angewendet hat, bestätigt werden. Ein wesentlicher Vorteil ist auch, dass die PLE direkt mit einem Clean up der Extrakte gekoppelt werden (z.B. Membranfiltration etc.) gekoppelt werden kann. Bitte lesen Sie dazu auch noch in der Literatur nach. Es gibt dazu eine Reihe von Arbeiten, in denen über die PLE und die Kopplung mit dem Extrakt-Clean upberichtet wird, u.a.:
- WESTBOM, R. et.al.: Analytical Sciences 24(2008)4, 531-533
- HAGLUND,P.; SPINNEL, E.: Chromatography Online - LCGC Europe 23(2010)6
- FAYEZ, L.B. et.al.: Organohalogen Compounds Vol. 70 (2008), S. 1296 - 1299

—> Antwort verfassen


Abonnieren:

Empfehlen: