Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Methylhistamin

[Diesen Beitrag abonnieren] [Neue Beiträge im Forum abonnieren]

Autor(in): Dirk Grueninger am 10.07.2010 um 13:36:16

Wie bestimmt man am einfachsten Methylhistamin im Urin per HPLC oder LC-MS?
Das Problem ist die chromatographische Auftrennung. MH (klein polar, organisch) läuft praktisch immer im Ausschlussvolumen mit. Dadurch bekommt man bei der Bestimmung mit LC-MS einen starken Matrixeffekt. Eine vorherige Aufreinigung über Kationentauscher-SPE sowie Fl.-fl.-Extraktion bringt da auch nichts. Welche HPLC-Matrix (außer Kationtauscher) und welches Laufmittel (vorzugsweise MeOH, H2O) eignet sich am besten um MH aus dem Ausschlussvolumen zu bekommen?

—> Antwort verfassen




Abonnieren:

Empfehlen: