Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Basisliniendrift bei RI Detector ERC-7510

[Diesen Beitrag abonnieren] [Neue Beiträge im Forum abonnieren]

Autor(in): Esther Eder am 05.05.2010 um 07:49:18

Die Basislinie wandert nach jedem Probendurchlauf ein Stück nach oben, nach 10 Proben liegt sie statt bei 0 mv bei 7,5 bis 10 mv. Danach muss man wieder alles komplett neu starten, damit die Basislinie wieder dort ist, wo sie hin soll. Ansonsten wandert sie endlos nach oben.
Auch die Kalibrierung in Gruppen - also alle 10 Proben einen neuen Standard durchschicken - bringt keine Änderung. Die Basislinie liegt dann auch beim Standard so weit oben - und die Standards werden auch nicht mehr korrekt berechnet.
Ich wäre für einen Tipp dankbar, in welche Richtung man da jetzt suchen soll.

Vielen Dank!

Esther Eder

—> Antwort verfassen




Abonnieren:

Empfehlen: