Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Re: RS 232 Schnittstelle

Autor(in): Clemens Müller am 27. Oktober 2004 um 21:08:53

Antwort auf: RS 232 Schnittstelle eingetragen von Dr. Dietmar Mielke am 01.10.1999

Eine späte Antwort fürs Archiv :

Fertige Lösung gibt es unter http;//www.SerielleSchnittstelle.de

Die Programme Com'In! und Extract! übernehmen Daten von einer seriellen Schnittstelle (RS232 / V24/..an COMx: oder andere mit Wandler) und übergeben sie nach wählbarer Vorverarbeitung an ein x-beliebiges Windows-Programm. Datenquellen können sein : Meßgeräte,Handmessmittel, Steuerungen, (Barcode-)Scanner, Sensoren, Überwachungsgeräte,u.v.a.
Die Programme sind äusserst übersichtlich und (fast) ohne Vorkenntnisse verwendbar. Jeder Übertragung an das Auswerteprogramm kann ein Steuerzeichen ( Tab, Enter, Cursor ..) zur Steuerung des Programmablaufs mitgegeben werden. Die Programme sind damit ideale Daten
Empfänger und -vorverarbeiter für ein Mess- oder CAQ-System; der Einsatz ist aber auch in allen anderen Bereichen ( Büro, LIMS, PMÜ, POS, Schule, Security,Lager, ..) sinnvoll, wo beliebige Daten in ein vorhandenes Programm ( Excel, Word, Mail SPC, .... ) zur Verarbeitung gebracht werden müssen.
Besondere Anwendungen: Schnittstellenwandler (Format, Protokoll, Typ) oder Protokolliergerät ( ext. Programm wird von Extract! gestartet, mit Daten versorgt etc.) u.v.a.
Die Programme laufen auch auf Minimal-Systemen unter Win3.1x.



Abonnieren:

Empfehlen: