Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Re: Suche Nachweis für Cyanidionen

Autor(in): Dr.M.Raudschus am 06.05.1999

Antwort auf: Suche Nachweis für Cyanidionen eingetragen von Stefan Laut am 02.03.1999

halo Torsten,
ich weiß nicht, in welchem Medium die CN-Ionen bestimmt werden sollen.
Aber für die Spurenanalytik in Wasser/Abwasser und modifiziert auch für
Feststoffe/Schlämme gibt es DIN-Normen, die zwischen
*leicht freisetzbarem Cyanid* (OHNE Erfassung der Hexacyanoferrate) und
*Gesamtcyanid* (MIT Erfassung derselben) unterscheiden.

Für stark belastetes Wasser (vor allem solches mit Sulfiden):
DIN 38405 Teil 13
Für gering belastetes Wasser:
DIN 38 405 Teil 14
Eine Norm mit der Ionenchromatographie als Detektionsmethode ist fast
fertig.
Beide Normen sind auch in den Deutschen Einheitsverfahren zur Wasser-,
Abwasser- und Schlammuntersuchung enthalten.
mfg
Dr.M.Raudschus



Abonnieren:

Empfehlen: