Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Re: Ionenpaar-HPLC

Autor(in): Helmut Martens am 12.04.2000

Antwort auf: Ionenpaar-HPLC eingetragen von Rainer Rickert am 24.03.2000

Lieber Kollege,
das Problem entsteht mit großer Wahrscheinlichkeit beim Passivieren (vermutlich mit
HNO3??). Die Passivierungsschicht löst sich beim Wechsel langsam wieder auf und
kontaminiert das System, die Säule kann man in den meisten Fällen vergessen.
Besser ist es, separate Säulen vorzuhalten und das Gerät kurzzeitig mit
kurzgeschlossenen Kapillaren ohne Säule mit höherkonzentrierten Lösungen zu
spülen. Beim Wechsel zum IP-Reagenz z.B. mit etwas 10%iger Lösung, beim
Wechsel zurück z.B. mit 20%iger H2SO4. Danach denn mit Acetonitril und dem
neuen Eluenten und erst, wenn Basislinie stabil, die andere Säule rein.




Abonnieren:

Empfehlen: