Unsere Seite auf

Fachartikel aus Labor, Analytik und Qualitätskontrolle

26.02.2015

BINDER GmbH Lagerung und Konservierung mikrobiologischer Proben

BINDER GmbH


Ein einfacher Blick in unser Badezimmer belegt, wie viele Kosmetikartikel wir tagtäglich verwenden. Ob Shampoo, Duschgel, Gesichtscreme, Körperlotion, Zahnpasta oder Make-up - in der zivilisierten Welt gehört eine ganze Armee an Kosmetikartikeln zur Standardausrüstung eines jeden Haushalts. Völlig unbedarft verlassen wir uns als Konsument auf den unbedenklichen Inhalt der Produkte. Aber aus was werden die Produkte hergestellt? Welche Bestandteile stecken in den schmucken Fläschchen und Tuben, die wir täglich an uns heran lassen? Das englische Unternehmen THOR Personal Care Sas ist auf die Prüfung und Bewertung von Rohmaterialien und Zusätze diverser Kosmetikartikel spezialisiert. Jeder Inhaltsstoff und jeder künstliche Zusatz wird, bevor er den Markt erreicht, exakt analysiert und getestet.

Lagerung von biologischen Erreger-Stammkulturen

Die THOR Personal Care mit Sitz in Compiègne bei Paris ist eine Tochtergesellschaft der weltweit agierenden THOR Group. Auf einer Fläche von 2400 m² sind neben Entwicklung und Marketing auch die Labore für technischen Service, Anwendungsentwicklungen und toxikologische In-vitro-Tests untergebracht. Dabei hat sich die THOR Personal Care auf die Forschung und Entwicklung von neuen Konservierungsmitteln, Weichmachern, Silikonen und quaternären Derivaten spezialisiert. Im Jahr 2009 wurde das neue Labor für Produktentwicklung für den kosmetischen Markt eröffnet. Von Beginn an setzt die THOR Personal Care BINDER Schränke für mikrobiologische und analytische Tests ein. Auch bei der Bewertung toxikologischer Risiken neuer Rezepturen mit Hilfe des THOR IVT (in-vitro toxiology) Verfahrens spielen die BINDER Schränke eine zentrale Rolle. "Wir sind stolz darauf, einer der ersten Anwender des BINDER Ultra Tiefkühlschranks UF V 500 zu sein", berichtet Stéphane Sellam, Technical Service & regulatory Affairs Manager der THOR Personal Care. "Den BINDER Tiefkühlschrank UF V 500 nutzen wir für die Lagerung von biologischen Erreger-Stammkulturen. Dabei schätzen wir vor allem die Zuverlässigkeit des BINDER Schrankes."

—> Artikel lesen




—> alle Fachartikel dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: