Unsere Seite auf

Fachartikel aus Labor, Analytik und Qualitätskontrolle

12.07.2012

FRITSCH GmbH Naturkautschuk analytisch kontrollieren

Wieland Hopfe Kontakt, FRITSCH GmbH


Naturkautschuk analytisch kontrollieren settzt voraus, dass eine homogene Mischprobe erzeugt werden kann. Latex, der weiße Milchsaft des Kautschukbaums, kommt in flüssiger oder fester Form als Naturkautschuk in den Handel. Zur Herstellung der flüssigen Form wird der Baumsaft eingedickt und mit Ammoniak stabilisiert. Zur Herstellung der festen Form wird durch Zugabe geeigneter Chemikalien der Pflanzensaft koaguliert. Dieser Feststoff wird dann auf verschiedene Weise gewaschen, getrocknet und in Form zu meist dünnen Platten gebracht.

—> Artikel lesen




—> alle Fachartikel dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: