Unsere Seite auf

Fachartikel aus Labor, Analytik und Qualitätskontrolle

05.05.2009

Viscotek, a Malvern company GPC/SEC mit Dreifachdetektion (27): Wie viele Messwinkel benötigt man in einem Lichtstreudetektor?

Dr. Gerhard Heinzmann Kontakt, Viscotek, a Malvern company


Problemstellung: Wir betreiben eine GPC/SEC-Anlage mit Brechungsindexdetektion. Nun soll zusätzlich ein Lichtstreudetektor angeschafft werden für die Bestimmung von absoluten Molekulargewichten und Polymerstrukturen. Es sind Geräte am Markt verfügbar mit nur einem Messwinkel, mit zwei Messwinkeln und mit bis zu 24 Messwinkeln.

Frage: Wie viele Messwinkel können in einem GPC/SECLichtstreudetektor sinnvoll eingesetzt werden?

Lösung: In Bereich der Lichtstreuung in der GPC/SEC sind verschiedene Geräte am Markt verfügbar. Die Anzahl der Messwinkel reicht von nur einem Winkel (90 Grad) bis zu 24 Winkeln. Die Frage nach der sinnvollen Anzahl an Messwinkeln kann nur beantwortet werden, wenn man sich die Applikation näher betrachtet.

—> Artikel lesen




—> alle Fachartikel dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: