Unsere Seite auf

Fachartikel aus Labor, Analytik und Qualitätskontrolle

04.03.2009

Universität Regensburg, Lehrstuhl für Pharmazeutische Biologie High Content Analyse - Anwendungen in der Pharmazeutischen Biologie

Dr. Birgit Kraus Kontakt, Universität Regensburg, Lehrstuhl für Pharmazeutische Biologie


Viele der heutzutage pharmazeutisch genutzten Substanzen sind biogenen Ursprungs, d.h. sie lassen sich von Naturstoffen ableiten. Bei diesen biogenen Arzneistoffen handelt es sich um Verbindungen, die aus Bakterien, Pilzen, Pflanzen und auch Tieren gewonnen werden. Darüber hinaus finden Naturstoffe auch in Form von Substanzgemischen (= Extrakte) eine häufige Anwendung.

Mit diesen Naturstoffen, den von ihnen abgeleiteten Strukturen und ihren Gemischen befasst sich die sogenannte Pharmazeutische Biologie. Hierbei handelt es sich um ein sehr diverses, interdisziplinäres Forschungsgebiet, das Teilgebiete wie Ethnobotanik, Naturstoffchemie inklusive der Naturstoffanalytik, aber auch Pharmakologie, Molekularbiologie und Zellbiologie miteinander vereint.

—> Artikel lesen

Abonnieren:

Empfehlen: