Unsere Seite auf

Fachartikel aus Labor, Analytik und Qualitätskontrolle

07.10.2008

Viscotek GmbH GPC/SEC mit Dreifachdetektion (20): Wie finde ich die richtige Trennsäule für meine GPC/SEC-Applikation?

Dr. Gerhard Heinzmann Kontakt, Viscotek GmbH


Problemstellung: Wir betreiben mehrere GPC/SEC-Anlagen in unserem Labor, teilweise mit reiner Brechungsindexdetektion und teilweise mit Dreifachdetektion. Immer wieder erhalten wir neuartige Proben, die in der Literatur nur wenig oder gar nicht beschrieben sind. Wie kann man für derartige Applikationen die richtigen Trennsäulen finden?

Frage: Wie wähle ich für eine bestimmte GPC/SEC-Applikation die richtigen Trennsäulen aus und welche Art von Säulen sind am Markt verfügbar?

Lösung: Steht man vor dem Problem eine geeignete Trennsäule für eine GPC/SEC-Applikation aussuchen zu müssen dann sollte man systematisch vorgehen: die zunächst wichtigste Frage ist die Frage nach dem Lösungsmittel in dem sich die Probe am besten löst und gleichzeitig einen möglichst hohen Kontrastfaktor (dn/dc-Wert) aufweist. Hier trennt man zumeist die wässrigen Applikationen von den Applikationen in organischen Laufmitteln. Für beide Applikationen ist eine Reihe von Trennsäulen verfügbar.

—> Artikel lesen




—> alle Fachartikel dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: