Unsere Seite auf

Fachartikel aus Labor, Analytik und Qualitätskontrolle

06.03.2007

Viscotek GmbH GPC/SEC mit Dreifachdetektion (3): Richtiger Aufbau eines GPC/SEC-Systems mit Dreifachdetektion

Dr. Gerhard Heinzmann Kontakt, Viscotek GmbH


Problemstellung: Es wird eine GPC/SEC-Anlage mit Dreifachdetektion betrieben. Vor dem Umzug in ein anderes Labor ist die Anlage zum besseren Transport zerlegt worden. Nun sollen die drei Detektoren (Lichtstreuung, Viskositätsdetektor und Brechungsindexdetektor) wieder kombiniert werden.

Frage: Müssen die drei Detektoren in einer bestimmten Reihenfolge aufgebaut werden oder spielt es keine Rolle welcher Detektor wo steht?

Lösung: Besteht ein GPC/SEC-System mit Dreifachdetektion aus einzelnen Detektoren so ist beim Aufbau des Systems darauf zu achten dass die Detektoren in einer bestimmten Reihenfolge aufgebaut werden. Nur dann ist eine einwandfreie Funktionsweise der Gesamtanlage gewährleistet. Nach den Trennsäulen die ggf. in einem Säulenthermostaten untergebracht sind kommt zuerst der Lichtstreudetektor. Wird auch noch ein UV-Detektor verwendet so wird dieser vor dem Lichtstreudetektor als erster Detektor eingebaut.

—> Artikel lesen




—> alle Fachartikel dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: