Unsere Seite auf

Dissertationen
Linksammlung durchsuchen

 

Durchflusszytometrische Charakterisierung von Immunzellen im venösen Blut von Patienten mit Nierenzellkarzinom

Hase, Sabine - Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (2012)


Ziel der Studie war es, die phänotypischen Eigenschaften von Immunzellen im venösen Blut von Nierenzellkarzinompatienten unter Anwendung durchflusszytometrischer Analysemethodik zu charakterisieren. Zudem wurde die immunsuppressive Wirkung der chirurgischen Intervention in Bezug auf das gewählte Operationsverfahren (laparoskopisch vs. konventionell-offen) untersucht. Tumorpatienten wiesen im Vergleich zu gesunden Kontrollpersonen eine höhere Granulozyten/DC-Ratio auf. Charakteristisch für ein fortgeschrittenes Tumorstadium war eine verminderte Anzahl an DC, eine erhöhte Granulozyten/DC-Ratio sowie eine verminderte monozytäre HLA-DR-Expression. Laparoskopisch operierte Patienten wiesen postoperativ einen moderateren Abfall der monozytären HLA-DR-Expression auf. Die Resultate zeigen, dass die Analyse der Leukozytensubpopulationen ein perioperatives Immunmonitoring ermöglicht. Die monozytäre HLA-DR-Expression ist ein geeigneter immunologischer Marker zur Überwachung der perioperativen Immunsuppression.


—> Volltext

Abonnieren:

Empfehlen: