Unsere Seite auf

Dissertationen
Linksammlung durchsuchen

 

Strukturaufklärung von phosphatbindenden Eisenoxid-Nanoteilchen

Basters, Matthias - Universität des Saarlandes (2014)


Es ist gelungen ein zunächst schwer zu charakterisierendes Präparat mittels fortschrittlicher Methoden zu untersuchen. Die Verbindung enthält Eisenpartikel mit einer bisher nicht zu bestimmenden Struktur bei einer Größe im Nanometer Bereich. Röntgendiffraktometrie, Elektronenmikroskopie und Auflöseversuche wurden zur Charakterisierung benutzt. Alle drei Methoden weisen auf das gleiche Resultat hin. Es liegt damit nahe, dass die Spezies in der Eisen vorliegt, Ferrihydrit ist. Neben den gängigen Analyseverfahren wurde die Auflösekinetik hinzugezogen, da sie eine direkte Analyse aus der Ursubstanz zulässt. Alle einfach zugänglichen Eisenoxide und -oxidhydroxide wurden hergestellt, charakterisiert und mit der unbekannten Probe verglichen. Aufgrund theoretischer Betrachtungen und vorliegender Experimente kann nur Ferrihydrit das gezeigte Verhalten erklären.


—> Volltext

Abonnieren:

Empfehlen: